„Es geht bergauf „!

Die neuen Regeln für Kulturveranstaltungen werden wir mit Hilfe unseres Publikums einhalten:
Ein Meter Abstand gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben oder einer gemeinsamen Besuchergruppe angehören. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen; nicht jedoch am zugewiesenen Platz. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Gekennzeichnete Sitzplätze einnehmen.
Erstmals wird statt der freiwilligen Spenden ein Corona-Beitrag von € 5,– eingehoben, damit ein Teil der Kosten abgedeckt werden.

Musiksommer Götzens 2020
G`sungen und g`spielt zur Höheren Ehr

Geistliche Volksmusik
aus dem Alpenraum mit Chören, Ensembles, Stubenmusik
aus Nord-, Südtirol und Vorarlberg
Gestaltung: Helmut Leisz

Konzert I:  So 19. Juli, 20 h
CHOR.ART Sistrans,
Tri-o-Boa, Sistranser Bläser, Jakob Seiwald (Leitung, Harfe)
 
Konzert II: So 26. Juli, 20 h
Vokalensemble Soalteba, Familienmusig Ausserlechner
Am Blech, Ampass
 
Konzert III: So 2. August, 20 h
Ensembles aus Südtirol
Brixner Waisenbläser, Lazfonser Stubenmusig, InsoDrei
 
Konzert IV: So 9. August, 20 h
Musik aus dem Unterinntal, Familienmusik Rohregger in verschiedenen Besetzungen, Bläser der BMK-Mariatal
 
Konzert V: So 16. August, 20 h
Holadrei-G`sang, Haymon Musig, Saitenhupfer Thaur, Harter Weisenbläser

Konzert VI: So 23. August, 20 h
Vokalensemble Tannenberg aus Lech, Wälder Saitenmusik Bregenzerwald
Leitung: Thomas Fellner
 

Karten: wir ersuchen um einen Corona-Beitrag von € 5,–


Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Konzerte der diesjährigen Tiroler Barocktage ersatzlos abgesagt. Wir blicken mit viel Optimismus, positiver Energie und der nötigen Gelassenheit in die Zukunft und freuen uns auf die Saison 2021, wenn wir das Spannendste von 2020 mit dem Attraktivsten des für 2021 Geplanten für unsere große 
Begeisterungsgemeinschaft vernetzen werden.

Als  kleiner Trost ein Livebeitrag von den Tiroler Barockinstrumentalisten und dem Ensemble NovoCanto aus der Wallfahrtskirche Götzens

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2020 auf einen Blick:
Jahresprogramm 2020

ABGESAGT:
Tiroler Barocktage 2020 – POLARITÄTEN

Konzert I: So, 19. April 2020, 19 Uhr,  „Missa dolorosa“
Zum 350. Geburtstag von Antonio Caldara
Sakralmusik von Antonio Caldara und seinen Zeitgenossen
Antonio Vivaldi und Jan Dismas Zelenka

SängerInnen & InstrumentalistInnen der Capella Claudiana
Leitung: Marian Polin


Konzert II: So, 26. April 2020, 19 Uhr,  “David auf dem Ölberg“
Oratorium von Franz Sebastian Haindl

Kammerchor der Universität Innsbruck
Barockorchester „Hotel Haindl“
Solisten: Lea Bodner (S), Pascal Ladner (A),
Andreas Dürlinger (T), Oliver Sailer (B)
Leitung: Georg Weiß


Konzert III: So, 03. Mai 2020, 19 Uhr,  „Kostbares Vermächtnis“
Requiem solemne und Missa solemnis
Werke von Johann Zach aus dem Stift Stams
Koproduktion mit dem Tiroler Landesmuseum Musikmuseum

Münchner Barocksolisten
Vokalensemble NovoCanto
Solisten: Miriam Feuersinger (S), Susanne Langner (A),
Daniel Johannsen (T), Sebastian Myrus (B)
Leitung: Dorothea Seel & Shunske Sato



Konzert IV: So 17. Mai 2020, 19 h
Auftakt der Otto-Neururer-Tage, Konzert zum 80. Todestag
Die Schuldigkeit des ersten Gebots
(Geistliches Singspiel, in deutscher Sprache)

Tiroler Barockinstrumentalisten
Veronika Mair, Annina Wachter, Nicole Lubinger – Sopran
Martin Lechtleitner, Thomas Köll – Tenor

Leitung: Wolfgang Kostner


NEUE SAKRALE MUSIK

Konzert I:        So 27. September 2020, 19 h
World Music

Chor Choriosum (Südtirol)
Ensemble Cello-Forte
Leitung: Hannes Knollseisen | Susanne Fritz


Konzert II:       So 4. Oktober 2020, 19 h
Sait in Seit

Jugendchor Stimmpfeffer, Leitung: Maria Luise Senn-Drewes
Barbara Romen & Gunter Schneider (Hackbrett, Gitarre)


Konzert III:      So 18. Oktober 2020, 19 h
Sakrale Musik in unserer Zeit

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti,
Leitung: Gerhard Sammer


ADVENT DER SINNE

Di 8. Dezember 2020, 17 h
Mensch Maria

Chor Cantomania, Solisten, Orchester Cultura Sacra, Leitung: Ingrid Czaika

________________________________________________